Herzlich Willkommen

Zur Person

Für ein vielfältiges Enger.

  • Bastian Steinhagen
    Mitglied im Rat der Stadt Enger
    F

Mein Weg

Bastian - Lebenslauf verkleinert

Ich bin am 22. September 1990 in Herford geboren worden. Mein Vater ist Ingenieur bei einem großen Zulieferer der Küchenindustrie und meine Mutter arbeitet an einer Grundschule in der Ganztagsbetreuung.


Ich habe in Westerenger ab 1997 die Grundschule besucht und bin 2001 an das Widukind Gymnasium in Enger gewechselt, wo ich 2010 mein Abitur absolvierte.
Im Januar 2013 habe ich eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik bei der E.ON Westfalen Weser AG abgeschlossen und studiere nun Computer Engineering an der Universität Paderborn.


Seit August 2013 bin ich glücklich mit meiner Frau verheiratet. Seit zwei Jahren leben wir in unserer gemeinsamen Wohnung im Zentrum von Enger.


Politisch aktiv bin ich in der SPD seit 2012 durch das Projekt 5 unter 25, das jungen Menschen einen Einblick in die Politik von der kommunalen bis hin zur Bundesebene bietet.


Deshalb ist es mir besonders wichtig, dass auch junge Menschen sich von der Politik nicht ausgeschlossen fühlen und ihre eigenen Ideen und Wünsche einbringen.


Meine Ziele

Trotz des knappen wirtschaftlichen Spielraumes ist es wichtig, dass wir in Enger bestehende Einrichtungen erhalten und bewahren. Besonders am Herzen liegen mir dabei auch die Schulen in unserer Stadt, die ihre hohe Qualität halten sollen und zugleich auch eine gute Verpflegung für den immer häufigeren Ganztagsunterricht bieten sollen.


Ich hoffe auch junge Menschen zu mehr politischer Mitarbeit bewegen zu können, damit Enger eine vielfältige lebenswerte Stadt für alle Generationen bleibt.




Kontakt

So können Sie mich erreichen:

Yay! Nachricht gesendet.
Error! Bitte füllen Sie alle Felder aus.

ADRESSE


Bahnhofstraße 58

32130 Enger

Deutschland

MAIL & TELEFON


kontakt@bastian-steinhagen.de

Tel: 0176 55383188


Sie wollen mehr Junge Kommunalpolitiker?!

Junge Kommunalpolitiker - Gruppenbild 3 - zugeschnitten

Dann sind Sie bei uns richtig. Wir sind acht junge Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker, die frischen Wind in die Lokalpolitik bringen.

 

Wir kommen aus unterschiedlichen Städten und Gemeinden und doch gibt es einige Gemeinsamkeiten: Wir alle sind jung, unter 30 Jahre alt, Mitglied der SPD und Ratsmitglieder oder Sachkundige Bürger.

 

Unser Ziel: Frischen Wind in die Kommunalpolitik bringen. Wir acht haben uns daher zur Gruppe „Junge Kommunalpolitiker“ zusammengetan.

 

Erfahren Sie auf unserer Seite Junge Kommunalpolitiker mehr über uns.

 

Auch dabei sein?

Banner Mitmachen groß

Unsere Gesellschaft steht vor großen Herausforderungen. Wir wollen sie meistern. Dabei sind wir auf Hilfe angewiesen – Hilfe von Menschen, die mitmachen und sich einmischen. Auf diejenigen, die Position beziehen wollen zu den großen Zukunftsfragen. Aber auch auf die, die sich vor Ort um einen neuen Kinderspielplatz kümmern oder sich für die Umwelt engagieren.

 

Wir Sozialdemokraten haben nicht sofort auf alles die richtige Antwort. Aber wir laden alle ein, mit uns über richtige Antworten zu diskutieren und diese Antworten dann gemeinsam umzusetzen. Demokratische Willensbildung, die möglichst viele einbezieht, hat ihre Wurzeln vor Ort. Wir wollen die Türen der SPD weit öffnen: für neue Ideen, für neues Engagement, für neue Mitglieder.

 

Also seien Sie auch dabei. Hier können Sie direkt in die SPD eintreten.